Sania 🇬🇷

Ich sage mal vorsichtig Hallo,

mein Name ist Sania, auch wenn man es vielleicht nicht direkt sieht aber ich bin
schon etwas älter – um die 10 Jahre schätzt mich der Tierarzt. Genau sagen kann das niemand, bisher musste ich mich auf der Straße durchschlagen. Natürlich bin ich jetzt kastriert und lebe in Sicherheit auf einer Pflegestelle – da will ich aber nicht
bleiben müssen, ich möchte endlich ankommen.

Gemeinsam mit meinen Kitten, die inzwischen alle ihr zu Hause für immer gefunden
haben, wurde ich gerettet von zwei lieben Tierschützerinnen, die sich meiner
annahmen. Ich wurde in einem Innenhof von Ihnen gerettet, da dort eine alte Frau
immer wieder meine Kitten wegnahm und „entsorgte“ – nun hat diese Qual ein Ende.

Durch all die schlimmen Erfahrungen der Vergangenheit, bin ein ganz sensibles Tier
und brauche viel Ruhe und Vertrauen. Daher wäre es wunderbar, wenn ich ein
ruhiges, verständnisvolles zu Hause finden könnte, mit Menschen die mir alle Zeit
der Welt lassen und einer anderen Katze oder Kater, der weniger dominant und eher passiv ist, vielleicht auch schon etwas älter ist, sodass ich mich erst mal ganz in
Ruhe zurechtfinden kann.

Wenn ich bei dir einziehen darf bin ich gechipt, geimpft (Tollwut, Katzenseuche und -schnupfen), entwurmt und habe einen Spot on bekommen. Das steht auch alles in meinem eigenen EU-Heimtierausweis. Ich bin FIV und FeLV negativ. Nach positiver
Vorkontrolle ziehe ich mit einem Schutzvertrag bei dir ein.

Gibst du mir die Chance dich zu verzaubern?

Schüchterne aber hoffnungsvolle Grüße,
Deine Sania ❤

Zurück zu allen Notfällen