Lenny sucht einen Paten!

Hallo ihr Lieben,

ich bin Lenny und lebe bei Penelope im Vorgarten bzw. momentan im Treppenhaus und Keller denn es ist sehr, sehr kalt draußen.
Zusammen bin ich hier mit Vera, einer sehr schüchternen Katze und vielen anderen Katzen und Katern, denn Penelope füttert uns alle regelmäßig.

Warum ich hier jetzt schreibe? Weil ich krank bin und nach helfenden Unterstützern suche, die meine Medikamente und mein Futter (auch gerne anteilig) zahlen.

Durch einen vermutlichen Autounfall vor langer Zeit, wurde ein Teil meines Beckens entfernt, weshalb die Funktion meines Darms gestört ist. Meine Eingeweide arbeiten nicht mehr richtig, weshalb ich eine Ballaststoffreiche Ernährung brauche und zusätzlich Duphalac, ein Sirup der dem Darm hilft zu arbeiten. Wenn darauf nicht geachtet wird, bekomme ich sehr schnell Verstopfungen, die dann per Einlauf vom Tierarzt gelöst werden müssen.
Wenn Penelope nicht regelmäßig darauf achten würde, könnte es sogar passieren, dass ich operiert werden muss, wenn die Verstopfung nicht mehr per Einlauf gelöst werden kann.

Die Kosten für mein Essen und das Duphalac belaufen sich auf
60,00€ im Monat.

Vielleicht möchtest du ja eine Patenschaft für mich übernehmen. (Gerne auch eine anteilige Patenschaft)

Meine Pflegemama, die Penelope, muss jeden Monat so viel Futter kaufen für die ganzen Straßentiere, sodass ich sie gerne dadurch entlasten würde.

Ich freue mich auf deine Nachricht.

Schnurrende Grüße
dein Lenny