Tabby 🇷🇴

Das ist die kleine Tabby, geboren ca. im November 2019 und ihr bisheriges Leben verlief wirklich nicht so toll.

Tabby wurde schwer verletzt auf der Straße gefunden und sofort zum Tierarzt gebracht. Was genau passiert ist, steht nicht fest. Leider blieb keine andere Wahl als ein Vorderbein zu amputieren. Aber auf den Bildern seht ihr, dass Tabby positiv in ihre Zukunft schaut und sich gut erholt hat. Wir sind auf der Suche nach einem liebevollen, ruhigen Zuhause. Tabby ist sozial gegenüber anderen Katzen, weshalb ein Spielpartner vorhanden sein sollte. Natürlich kann Tabby auch eine passende Fellnase mitbringen. Leider ist Tabby noch sehr ängstlich und läßt sich im Moment nur beim Fressen streicheln. Sie muss erst wieder Vertrauen fassen. Tabby ist gechipt, kastriert, geimpft gegen Tollwut, Katzenseuche und Katzenschnupfen, hat eine Wurmkur erhalten und gegen Parasiten behandelt, wenn Sie in ihr neues Zuhause ziehen darf. Dies alles kannst du in ihrem EU-Heimtierausweis nachlesen. Wenn du dir vorstellen könntest, der kleinen Schnuckenmaus Liebe und Verständnis zu schenken, dann melde dich doch gerne und erzähl ein wenig von dir. Nach positivem Vorbesuch und mit Schutzvertrag könnt ihr schon bald die gemütliche Zeit gemeinsam beginnen.

Die Pfötchen sind gedrückt.

Zurück zu allen Katzenkindern