Daisy (zuhause gefunden)

Hallo du lieber Mensch mit Herz,

mein Name ist Daisy und er ist auch ein wenig Programm. Ich watschel ein bisschen wie eine Ente, weshalb mich Elena, die Tierschützerin die mich gefunden hat, Daisy getauft hat. Der Tierarzt schätzt mich auf 5 Monate. Gefunden wurde ich in einem Karton nahe einer Tierarztpraxis. Mein Schwanz war stark verbrannt und meine Hinterbeine habe ich kaum bewegt. Elena brachte mich zum Tierarzt und dieser dachte zuerst ich wäre gelähmt. Eine Amputation des Schwanzes war leider nicht umgänglich… Nach einer Woche Pflege fing ich dann auch an zu laufen. Ich laufe noch ein wenig anders, als andere Katzen, aber vielleicht gibt sich das ja noch. Schmerzen habe ich definitiv keine 🙂 Ich bin bereits gechipt, geimpft (Katzenschnupfen, -seuche, Tollwut) und mit einem SpotOn und einer Wurmkur behandelt worden. Wenn ich zu dir ziehe bringe ich das alles notiert, in meinem EU Pass mit. Ich mag andere Katzen sehr gerne, weshalb ich mein Leben nicht als Einzelkatze verbringen möchte. Wenn du noch keine Katze oder Kater bei dir wohnen hast, hat meine Vermittlerin bestimmt schon jemanden im petto für mich. Auch mit Hunden komme ich gut zurecht. Den Menschen mag ich sehr, ich kuschel gerne und mag es gestreichelt zu werden. Auch bin ich eine recht verspielte Katze, weshalb es Elena sehr schwer gefallen ist Fotos von mir zu machen, da ich nie still sitzen oder liegen wollte. Meinst du, du kannst mir ein schönes Zuhause auf Lebenszeit geben? Dann schreibe doch schnell eine Nachricht und vielleicht bin ich schon bald bei dir 🙂

Schnurrende Grüße deine Daisy

Zurück zu allen Katzenkindern