Hilfe für Pylea

Hallo ihr Lieben,

Hier seht ihr Pylea. Sie lebte in einer sehr gefährlichen Gegend und hatte ein starke Verletzung an ihrem nicht vorhandenem Auge-

Dadurch das Pylea eine Straßenkatze durch und durch ist, ist sie sehr wild und an Menschen nicht gewöhnt. Penelope hat sie mit einer Lebendfalle eingefangen und zum Tierarzt gebracht. Dort wurde ihr nicht vorhandenes Auge gesäubert und vernäht. In dem Zuge wurde sie auch gleich kastriert, damit sie nicht von Katern belästigt wird und keine Kitten zur Welt bringen muss.

Penelope hat Pylea, nachdem sie wieder fit war an einem Flüchtlingsheim im Garten ausgesetzt, dort hat sie beruflich öfters zu tun und kann sich gut um Pylea kümmern.

Gestern war Penelope wieder dort und auf den letzten beiden Bildern könnt ihr sehen, dass es Pylea gut geht. Eine Vermittlung kommt für sie nicht in Frage, da sie an den Menschen nicht gewöhnt ist und gut auf der Straße zurecht kommt.

Natürlich arbeiten die Tierärzte nicht kostenlos und so hat die ganze Behandlung 110,00€ gekostet. Vielleicht habt ihr, auch wenn es Monatsende ist ein paar Euro übrig um Pyleas Tierarztkosten mit zu decken?

Dann würden wir uns freuen wenn ihr eure Spende an unsere Bank- bzw. Paypalverbindung geht:

Paypal:: kontakt@sieben-leben.org
IBAN: DE37 2505 0180 1910 8295 95
Verwendungszweck: Hilfe für Pylea