Hermes

Hallo lieber Mensch,

auch bin der wunderbare Hermes, ca. 2 Jahre alt und eine wahre Bereicherung auf vier Samtpfoten. Ich bin sehr menschenbezogen, liebe Kuscheleinheiten, bin eher ruhig und warmherzig.
Wie du sehen kannst, ist eins meiner Augen gänzlich trüb, das andere ein wenig. Auf diesem Auge sehe ich aber noch und kann mich gut orientieren. Mein Sehvermögen ist allerdings eingeschränkt.
Wie ist es passiert? Ich wurde misshandelt. Ich muss kräftige Schläge auf den Kopf bekommen haben, was zur Blindheit führte. Ich hatte anfangs Schwierigkeiten mit dem Gleichgewicht und man wusste nicht ob ich es schaffe. Die Verletzungen waren sehr stark, kein Körper und Seele lagen in Trümmern. Doch es gab Menschen die sich mir Annahmen und mir dabei halfen wieder neue Hoffnung zu schöpfen und meinen Wunden die Zeit gaben zu heilen.
Ich war auf dieser Pflegestelle mit anderen Artgenossen zusammen. Und war dann auch endlich adoptiert! Ich hatte meine Familie mit bereits einer anderen Katze. Ich konnte es kaum glauben, endlich ging mein Leben los. Doch in der neuen Familie angekommen, machten diese Menschen alles falsch, was sie nur falsch machen konnten. Ich hatte keine Zeit der Ruhe und Erholung, ich konnte mich nicht an das neue Zuhause, die neuen Gerüche und diese Menschen gewöhnen. Ich wurde sofort mit der anderen Katzen ihrem Revier zusammengesetzt und sollte funktionieren. Dies tat ich nicht. Es gab einen Kampf und ich wurde als der unverträgliche Kater, der nicht sozialisiere ist, abgestempelt. Ich musste nach wenigen Tagen weg, am besten sofort!
Eine wunderbare Notpflegestelle erklärte sich bereit mich aufzunehmen und nun sitze ich hier. Ein Schicksalsschlag nach dem anderen. Ich weiß nicht wie lange es noch dauern wir, ich weiß nicht wo MEIN Mensch auf mich wartet. Jemand, der mich nicht schlägt und verstößt. Jemand der mich einfach liebt und annimmt, so wie ich bin. Bist du es? Suche ich nach dir?

Dein Hermes

PS: Ich komme kastriert, gechipt geimpft, entwurmt und mit einem Heimtierausweis zu dir. Vermittelt werde ich über den Tierschutzverein Sieben Leben e.V. Mit einem Schutzvertrag. Bitte stelle dich ein wenig vor, denn die Angst von falschen Händen ist nun einfach schon zu groß.