Die ersten Katzen unserer Spendenaktion wurden kastriert!

Hallo ihr Lieben,

es gibt Neuigkeiten zu unserer  Weihnachtsspendenaktion (Kastrationsaktion):

Luiza aus Rumänien hat 5 Katzen kastrieren lassen.
Das Ganze hat 554 Ron umgerechnet 118€ gekostet, welche wir dank eurer Hilfe bezahlen konnten.

Auch Penelope war nicht untätig und hat dank EURER Hilfe 4 Tiere kastrieren lassen können.


Update vom 28.01.2019:

Penelope, unsere liebe Tierschützerin aus Thessaloniki hat am Donnerstag den 24.01.2019 wieder drei Tiere kastrieren lassen.
Darunter war auch Pimpel, ein Kater der in unserer Vermittlung seit seinem 3 Lebensmonat ist und leider immer noch kein Zuhause gefunden hat 😞 Er hat zusammen mit Nemo in einer Katzenkolonie gelebt und ist ein sehr Menschenbezogener Kater. Vielleicht findet sich jetzt jemand der ihm ein Zuhause geben mag?

Die anderen beiden waren wilde Katzen, welche mit einer Lebendfalle von Penelope eingefangen wurde. Eine von Ihnen hatte einen kaputten Schwanz, welcher bei der Kastration amputiert werden musste. Zudem war sie auch noch tragend, sodass die Föten auch entfernt wurden.

Alle drei wurden, nachdem sie wieder fit genug waren zurück zu ihrer Kolonie gebracht. Durch diese Kastration wurde sehr viel neues Leid auf den Straßen verhindert und wir freuen uns über jede Spende, damit wir dieses Leid weiterhin verhindern können und die Vermehrung eindämmen können.


Update vom 06.02.19:

Penelope war sogar noch fleißiger und hat am 04.01.2019 noch 3 weitere Katzen kastrieren lassen 🙂
Gestern Abend hat sie die Hübschen wieder in ihrer gewohnten Umgebung freigelassen.

Am 31.01.2019 hat Penelope einen wunderschönen schwarzen Kater und eine wunderschöne tricolor Katze per Lebendfalle eingefangen und zum kastrieren gebracht. Beide haben die Kastration gut überstanden und sind nun wieder in ihrer gewohnten Umgebung


Update vom 02.03.19

Penelope hat letzte Woche 8 Katzen kastrieren lassen
Für die kommende Woche stehen schon 4-5 Kastrationen fest und noch weitere werden hinzukommen.


Update vom 05.03.2019

Penelope ist weiterhin fleißig am einfangen und kastrieren lassen. In den letzten 3 Tagen waren es 8 Katzen und 1 Kater. Unter anderem war auch Tilda dabei, sie findet ihr hier.


Update vom 13.03.2019

Unsere Tierschützerin Manuela aus Orastie, Rumänien hat in den letzten Tagen 6 Katzen kastrieren lassen 🙂
20€ kostet bei ihr die Kastration eines Tieres, somit haben wir 120,00€ von unserem Moneypool an den Tierarzt überwiesen 🙂
Penelope hat 450,00€ für die Kastration von 20 Katzen bekommen, der Tierarzt hat 5 Katzen kostenlos für sie kastriert.

Somit sind auf dem Moneypool noch 280,00€ für Kastrationen übrig 🙂


Update vom 19.03.2019

Unsere Tierschützerin Penelope hat 9 Katzen zum Tierarzt gebracht und kastrieren lassen. 3 davon sind bereits mit den 450,00€ bezahlt, die sie von unserem Moneypool der Weihnachtsspendenaktion erhalten hat am 12.03.2019.

In 2019 waren es bereits 36 Katzen und Kater, welche Penelope schon zum Tierarzt gebracht hat 🙂
Nun stehen 6 Kastrationen noch offen und es werden noch mehr werden.


Update vom 27.03.2019

Hallo ihr Lieben,
unsere Tierschützerin Penelope hat unglaubliches geleistet. Jeden Tag ist sie in den letzten 10 Tagen beim Tierarzt gewesen. 20 Tiere (16 Katzen und 4 Kater) hat sie kastrieren lassen.
Insgesamt kommt sie jetzt auf 54 Katzen und Kater in nur 2 Monaten. Eine Kolonie welche sie täglich füttert ist nun komplett kastriert. 985€ haben wir mit der Weihnachtsspendenaktion von euch erhalten Penelope hat dieses Jahr bereits 585€ von uns für die Kastrationen bekommen und einige auch selbst bezahlt. Natürlich haben unsere anderen Tierschützer auch schon fleißig kastriert, sodass wir noch nichtmal mehr Geld übrig haben um die letzten 20 Tiere bezahlen zu können.


Update vom 17.04.2019

Penelope hat in den letzten 10 Tage 8 Katzen und 1 Kater kastrieren lassen.
Leider sind unsere Kapazitäten mehr als erschöpft und Penelope muss nun die Kosten selbst tragen.

Auch unsere Tierschützerin Elena von Kreta würde nach den Osterfeiertagen gerne wieder fleißig durchstarten und kastrieren lassen, jedoch können wir momentan einfach nicht unterstützen, wenn wir keine Spenden erhalten. Die letzten Tierarztrechnungen haben auf dem Konto ein großes Loch hinterlassen. Elena wird erstmal die 133,00€ nutzen, welche für weitere Notfälle die sie findet gedacht waren.

Nun hoffen wir alle auf eure Hilfe. Eine Kastration bei Penelope kostet sie 30€ und ab und an bekommt sie Rabatt, wenn sie viele Tiere zum kastrieren bringt. Bei Elena sind die Tierärzte leider nicht so spendabel und nehmen 60€ für eine Kastration. Klar im Vergleich zu deutschen Tierärzten ist das günstig, doch wenn man sich überlegt wie viele unkastrierte Tiere in Griechenland auf den Straßen rumlaufen und sich vermehren, kann es ein einzelner Mensch mit normalen Einkommen einfach nicht stemmen.


Wie ihr ja schon in dem letzten Post gesehen habt, gab es auch eine riesige Tierarztrechnung für ein paar Pflegetiere, sodass das Konto momentan nichts mehr her gibt.
Natürlich wollen wir und auch unsere Tierschützer, dass so viele Tiere wie möglich noch vor der großen Kittenschwemme kastriert werden und bitte euch deshalb um eure Hilfe.
Wie ihr uns helfen könnt?
Es gibt unsere Spenden-Flohmarktgruppe, tretet bei und kauft ein. In der nächsten Zeit werden dort ein paar Auktionen mit schönen Kleinigkeiten starten, die Erlöse gehen zu 100% an den Tierschutz.
Nutzt bei euren Online-Einkäufen Gooding und unterstützt uns ohne Geld auszugeben.
https://www.gooding.de/sieben-leben-e-v-80108/praemien
Spendet uns eine Kleinigkeit, jeder Groschen zählt 😉
Paypal: kontakt@sieben-leben.org
oder per Überweisung:
IBAN: DE83 2519 0001 0802 3530 00
Verwendungszweck: Kastrationen

Unserer Spendenaufruf für die Kastrationen läuft dauerhaft und gilt für all unsere Tierschützer, ganz egal ob Griechenland oder Rumänien.

Denn unser größtes Ziel ist es die Vermehrung auf den Straßen zu stoppen um das Leid zu verhindern und mit eurer Hilfe kommen wir dem jeden Tag ein Stückchen näher 🙂

Wir danken jedem Spender vom Herzen sehr, ihr seid spitze!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.