Eure Futterspenden für Kreta!

😻Dieses tolle Paket mit Futterspenden ging nun an unsere Tierschützerin Elena aus Kreta. Sie kümmert sich sehr oft um die verletzten Tiere vor Ort und füttert jeden Tag vielen Strassentiere in ihrer Umgebung damit sie nicht hungern müssen. Wenn ihr auch unsere Tierschützer aus Griechenland mit Futterspenden unterstützen möchtet dann könnt ihr das hier mit dem Betreff „Futterspenden Griechenland“ tun:⬇️

IBAN: DE37 2505 0180 1910 8295 95
ALTERNATIV AUCH GERN ÜBER
PAYPAL: KONTAKT@SIEBEN-LEBEN.ORG

Wir bestellen das Futter dann direkt über unseren griechischen Account, sodass wir kein Geld für den Versand aus Deutschland ausgeben müssen.


21 Gramm

Heute hat uns eine Seele verlassen. Eine Seele so jung und rein, hat sich davongeschlichen. Raus aus dem kranken Körper, rein in die schmerzlose Ewigkeit.
Der Tierschutz konfrontiert mich immer wieder mit dem Tod. Grausame Bilder gibt es täglich, schwer misshandelte und verwundete Seelen. Man versucht zu helfen. Doch bleibt es mir trotzdem ein wenig fern. Es gibt eine Distanz. Das Gehirn baut diese Mauer automatisch auf, sonst wäre es kaum auszuhalten.
Hörte iman von einem weiteren Verlust, so ist es traurig. Doch irgendwie ist man ja auch mit seinem eigenen Leben beschäftigt. Die Nachricht kommt, verweilt ein wenig und verschwindet.
Ich kenne es. Ich lebe es.
Und nun sitze ich da. Hatte bereits einen schmerzhaften Verlust vor zwei Jahren, mein Kater ging damals. Meine Welt blieb stehen. Fast ein Jahr lang kämpfte ich gegen diesen Schmerz an.
Diesmal ein Ereignis aus dem Nichts. Dieses kleine Wesen, von dem ich zuvor nichts wusste, kam bei mir an. Hatte Angst, versteckte sich. Kratze und biss mich öfter als je ein anderes Pflegetierchen und trotzdem liebte ich ihn wie alle meine Pflegekinder.
Es dauerte bis er sich sichtbar machte. Er kam anfangs von hinten, dann immer näher und irgendwann lag er da, in meinem Schoß. Ich liebte ihn. Er war mir so nah, so vertraut.
Er wurde krank, wurde gelb, magerte ab, fraß nicht, mögliche Diagnose FIP. Ich glaubte es nicht.
Wir zwei kämpften zusammen. Ich fütterte ihn mit einer Spritze, gab ihm Medizin und Liebe. Er dankte mir mit völliger Hingabe und einem schnurrenden Motor. Er wich mir nicht von der Seite.
Er starb. Heute. In meinen Armen. Er ging. Einfach so.
Ich war ganz ruhig, begleitet ihn. Sagte ihm, dass ich da bin. Er fühlte sich nicht allein und schlief ein. Im Alltag gefangen musste ich weiterfunktionieren, doch da war dieses Gefühl, das mich übermahnte. Und es kamen dieselben Schmerzen hoch wie vor zwei Jahren mit meinem Kater, den ich jahrelang bei mir hatte. Wie konnte dieses kleine Lebewesen, das ich nur so kurz kannte solch einen enormen Schmerz in mir auslösen? Ich kannte ihn ja kaum. Doch es geht.
Er war und ist meiner. Er hat diese Liebe und diese Trauer verdient.
21 Gramm soll die Seele wiegen. 21 Gramm weniger für ihn. 21 Gramm mehr Liebe für mich.
Um ein Lebewesen zu lieben, braucht es nicht viel. Man tut es einfach. Man muss es einfach tun. Diese kleinen Geschöpfe sind auf dieser Welt, weil wir es verbockt haben. Wir haben die Verantwortung all die wunderbaren Wesen in dieser Welt zu begleiten, egal wohin uns der Weg führt. Heute konnte mir der kleine Marco nochmals zeigen wie einfühlsam diese kleinen Wesen sind. Er hat die Nacht gewartet. Gewartet bis ich morgens zu ihm kam. Gewartet bis ich ihn liebevoll in einer Decke eingewickelt in meinen Schoß legte. Gewartet um nicht alleine zu sterben.
Voller Vertrauen. Die Augen geschlossen. Jetzt war es warm. Jetzt war es richtig. Es war ruhig und fast so als wäre es ok, hörte sein Herz auf zu schlagen.
Das ist einer dieser Momente in dem man realisiert wie wichtig es ist im Einklang mit diesen wunderbaren Geschöpfen zu leben. Wie wichtig es ist da zu sein, nicht wegzuschauen und wenn es nicht mehr anders geht, einfach nur in voller Stille zu begleiten.
Es ist unendlich traurig, dass Marco in solch einem jungen Alter gehen musste. Doch er tat es nicht alleine. Er war wohl umsorgt und konnte seinen inneren Frieden finden. Diesen werde auch ich mit diesem Tod schließen können.
Die kleinen Seelen da draußen sind allerdings auf sich selbst gestellt. Kommt ihr Tag, so liegen sie alleine zusammengekauert und warten bis es vorbei ist. Ungeliebt. Ausgesetzt. Gequält. Hungrig. Durstig. Durchnässt. In der Kälte und Hitze. Mit ihren Schmerzen allein. Keiner da, der die Hand darauflegt und diesen letzten Weg irgendwie erträglich macht.
21 Gramm hat die Seele, heißt es. Die prägnantesten 21 Gramm die es gibt. Jeder sollte diese zusätzlichen 21 Gramm noch tragen können. 21 Gramm für uns, ein geborgenes Leben für diese wunderbaren Geschöpfe.

Anna


Darum ist es so wichtig, Pflegestellen anzubieten!!!!!

Liebe Freunde,

immer wieder suchen wir dringend Pflegestellen hier in Deutschland für unsere griechischen und rumänischen Lieblinge… hier erfahrt ihr näheres dazu.
An dieser Stelle möchten wir euch anhand eines Videos veranschaulichen, warum es so unglaublich wichtig ist, Pflegestellen anzubieten…

So sieht es bei Laura (eine unserer Tierschützerinnen in Rumänien) in ihrer Tierklinik in Bukarest aus! Sie sind übervoll, die Tiere haben kaum Chancen sich zu bewegen und das Futter reicht nie aus.

DARUM IST ES SO WICHTIG PFLEGESTELLEN ANZUBIETEN!!!

Daher meldet euch gerne und helft diesen kleinen Wesen einen Start ins neue Leben zu finden. <3 [video width="320" height="576" mp4="https://sieben-leben.org/wp-content/uploads/2018/11/VID-20181107-WA0047.mp4"][/video]


Unser Sommerfest 2018!

Am 24.06.2018 fand unser erstes Sommerfest statt. Leider wollte das Wetter so gar nicht wie wir und wir haben gebangt, ob überhaupt jemand kommen möchte. Wir haben schließlich viel Zeit mit der Planung und Vorbereitung verbracht, um unser Fest so schön wie möglich zu machen. Es wurden Sachen für den Flohmarkt rausgesucht, hergestellt, gebacken und genäht. Leider sind uns dann noch drei Kuchenbäcker abgesprungen, welche wir dann auch noch auffangen mussten und doch war alles in allem ein gelungener Tag geworden. Um 14 Uhr standen auch schon die ersten Gäste vor dem Tor von Annas Garten und wir freuten uns sehr, denn Elena unsere Tierschützerin aus Kreta kam extra eingeflogen, um die Adoptanten kennen zu lernen. Wir haben ihr vorher leider sagen müssen, dass genau an diesem Wochenende der typisch deutsche Sommer eingesetzt hat und sie sich bitte dicke Anziehsachen einpacken muss. Im Gepäck hatte sie noch zusätzlich fünf Katzen, wovon drei schon ein Zuhause gefunden hatten und am Flughafen empfangen wurden. Die vierte Katze, Mia, wurde von Sven und Claudia, einem Paar welches schon eine Katze von Elena im letzten Winter adoptiert hat, zur Pflege aufgenommen. Die fünfte Katze- Maggie– wartet in Hannover bei Serpil und Benny auf ihr Glück. Am Tage unseres Sommerfestes flog auch noch Lilly, eine kleine gehandicapte Katze aus Thessaloniki ein, welche auch mit Sven und Claudia nach Haseldorf reisen durfte. Mia und Lilly sind nun weiterhin auf der Suche nach ihrem endgültigen Zuhause.

Zu unserem Sommerfest kamen ca. 30 Leute, welches uns sehr gefreut hat. Wir vermuten, dass bei schönerem Wetter noch mehr gekommen wären, aber vielleicht im nächsten Jahr :-).

Es gab Kaffee, Tee und Kuchen zu kleinen Preisen. Auch der Flohmarkt war üppig bestückt und es wurde von den Besuchern ordentlich eingekauft. Man konnte sich mit den Adoptanten austauschen und viele Geschichten von unseren ehemaligen Schützlingen hören. Wir sind sehr stolz darauf, dass unser erstes Sommerfest, nach noch nicht mal ein Jahr Vereinsbestehen, so schön und geglückt war und hoffen, dass wir so ein Fest im nächsten Jahr bei besseren Wetter und noch mehr Besuchern wieder stattfinden lassen können J

Eingenommen haben wir 326,31€, welches natürlich zu 100% an unsere Schützlinge geht. Momentan haben wir uns noch nicht festgelegt für welchen Zweck es genau eingesetzt wird, da wir einige Baustellen in Sache Notfall haben. Wie zum Beispiel unsere Kastrationsaktion welche dauerhaft läuft, da man sagen kann, dass es ein Fass ohne Boden ist. Diese findet ihr auf unserer Homepage www.sieben-leben.org unter dem Reiter „Deine Hilfe“ à „aktuelle Spendenaktionen“

Da die Notfälle auch kein Ende nehmen, werden wir nicht lange was von diesem Geld haben und sind weiterhin auf eure Hilfe angewiesen.

Da die Nachfrage der selbstgemachten Baldrianmäuse, -herzen und –kissen sehr groß war, bieten wir diese auch in unserer Facebook „Sieben Leben Verkaufsgruppe“ an. Auch die Rapskernkissen könnt ihr weiterhin kaufen. Die Leckerchen können auf Anfrage auch bestellt werden. Schreibt uns einfach eine Mail an kontakt@sieben-leben.org.

Einige Eindrücke unseres Sommerfestes

Dringend Pflegestellen gesucht! (Update 25.06.: Pflegestellen gefunden- Zuhause gesucht!)

Hallo ihr Lieben,
diese fünf süßen Mäuse können am 23.06.2018 nach Hannover reisen, doch sie haben momentan weder ein Zuhause noch eine Pflegestelle Oreo, Mia, Maggie, Ben und Jerry Wenn ihr gerne eine Pflegestelle für die Kleinen werden wollt oder ihr jemanden kennt, so schreibt uns doch bitte an. Noch schöner wäre es natürlich wenn sie direkt ein Zuhause finden würden!

UPDATE VOM 25.06.18: Alle Kätzchen haben ihre Pflegestelle gefunden, Oreo ist sogar bereits in sein neues Zuhause gereist! Nun suchen die kleinen Fellnasen ein für-immer-Zuhause 🙂

Diese süßen Kätzchen suchen eine Pflegestelle

‼️ Kater entlaufen in Hannover/Kleefeld ‼️

!!!! UPDATE OKTOBER 2018 !!!! : Hans wurde gefunden und ist nun in Pflege zur Vermittlung 🙂
Am 05.06.2018 ist uns leider ein Kater aus der Pflegestelle entwischt. Er wird sich noch nicht an die neue Umgebung gewöhnt haben, da er erst seit Samstag aus Rumänien hierher gezogen ist.
Hans ist ca. 10 Monate alt und kastriert. Er ist klein und stämmig. An der linken Vorderpfote ist deutlich sichtbar, dass ihm Fell fehlt. Er kratzt und beißt nicht, sondern möchte am liebsten Spielen und Kuscheln. Bitte bei Sichtung nicht versuchen ihn einzufangen, sondern uns oder Tasso kontaktieren und ggf. Futterstelle anlegen.
Eine Futterstelle wurde vor der Pflegestelle angelegt, er wurde bei Tasso schon als vermisst gemeldet und auch das Tierheim Hannover hat eine Mail erhalten. Flyer wurden bereits ausgehangen.
Bitte haltet dir Augen auf und meldet euch, wenn ihr ihn sichten solltet.

WARUM AUF GAR KEINEN FALL EINFANGEN: Weil ihr ihn somit verschreckt und er das Vertrauen zum Menschen verliert! Somit macht man es uns unmöglich ihn jemals wieder zu fangen.

WEITERHIN SUCHEN WIR SEHR SEHR DRINGEND FREIWILLIGE HELFER UM IN DER UMGEBUNG FLYER ZU VERTEILEN; FUTTERSTELLEN ANZULEGEN UND PFLEGEN UND/ODER BEI DÄMMERUNG NACH IHM ZU SUCHEN.
AUCH MUSS TÄGLICH BEI DER POLIZEI UND ÖRTLICHEN BAUHOF ANGERUFEN WERDEN UM NACHZUFRAGEN OB EIN ÜBERFAHRENES TIER ENTSORGT WURDE, DA MAN BEI KATZEN NICHT KONTAKTIERT BZW. DER CHIP NICHT AUSGELESEN WIRD.


Endlich- Unser Sorgenkind hat ihr Zuhause gefunden!

Ihr Lieben, wunderbare Nachrichten!

Erinnert ihr euch noch an Schneewittchen? Die arme Maus musste bereits 2 Mal ihr zuhause wechseln, dann kam sie in eine Pflegestelle und sollte endlich in ihr für-immer-Zuhause vermittelt werden.
Die phantastische Pflegestelle von Schneewittchen hat uns mitgeteilt, dass sie sich dort sehr wohl fühlt und daher auch für immer bleiben darf!

Wir danken Svenja und ihrem Mann für die tolle Hilfe und das Finale Zuhause für unser kleines Sorgenkind 🐾❤️

Schneewittchen in ihrem neuen Zuhause

Eure Spenden sind auf dem Weg nach Rumänien!

Hallo ihr Lieben,
es war wieder so weit: Der rumänische Transporter war wieder da und ihr habt es ermöglicht das wir wieder so viele Spenden übergeben konnten. Unten seht ihr im einzelnen die aufgelistet die Spenden.
Es waren insgesamt 20,64kg Nassfutter, 44 Liter Streu und 9kg Trockenfutter.
Zusätzlich haben unsere heutigen Adoptanten auch noch Spenden mitgebracht die nicht mit in der Aufstellung erörtert sind.

Ohne euch wäre das alles nicht möglich gewesen!

2 Katzenkörbe
4 x 100g Winston Schlemmer Menü mit Lachs
5 x 100g Winston Schlemmer Menü mit Kaninchen
1 x 2kg Hills Food Sensitives
1 x 3kg Vet Concept Cat Intestinal
8 x Vet Concept Knusperherzen Leckerlies
1 x 85g Gourmet Gold mit Huhn und Leber
1 x 100g animonda Integra Protect Pute pur
2 x 200g Medica Schonkost
2 x 50g Dental Enzyme Chips Leckerlies
1 x 100g Immun Fitness Tabs Tabletten
1 x 100g Winston Bio Huhn mit Erbsen
24 x 400g Carny Mix Paket
2 x 10l Biokat’s Diamond Care Katzenstreu
6 x 85g Multifit Hearty Hühnerherzen und Granatapfel
6 x 85g Multifit Hearty Rinderherzen und Cranberry
6 x 85g Multifit Junior Ragout Lachs
1 x 100g Winston Lamm und Truthahn
1 x 100g Winston mit Rind und Hähnchen
1 x 100g Winstons mit Wild und Ente
4 x 100g Winston mit Geflügel und Leber
6 x 100g Multifit Junior Ragout Huhn
4 x 100g Winston Schlemmer Menü Wellness Edelfisch
3 x 100g Winston Schlemmer Menü Wildpastete
1 x Katzengeschirr Größe XS
1 x Katzengeschirr Größe S
1 x 40g Gim Cat Käse Rollis Leckerlies
1 x135ml Miamor Trinkfein Vitaldrink
1 x 200g Leonardo Reich an Leber
2 x 400g Carny Rind und Huhn
1 x 400g Carny Rind, Pute und Shrimp
3 x 85g Royal Canin Sterilised
4 x 85g Premiere Reich an Geflügel
2 x 85g Premiere Reich an Lachs
8 x 85g Premiere Reich an Rind
4 x 85g Premiere Reich an Ente
4 x 85g Premiere Reich an Truthahn
1 x Ballschiene Katzenspielzeug
4 x 400g Coshida Paté Geflügelcocktail
4 x 400g Coshida Stückchen Rind und Leber
2 x 1kg Coshida Geflügel
1 x 1kg Coshida Rind
1 x 1kg Coshida Truthahn
4 x 6l Coshida Katzenstreu