🙏 Ein trauriges Update zu Katerchen Alex 🙏

Ihr Lieben,
heute haben wir leider keine guten Nachrichten für euch. Der kleine Alex ist über die Regenbogenbrücke gegangen und ist jetzt dort, wo schon einige unserer Fellnasen, die wir nicht mehr retten konnten, auf ihn warten.
Dieses erdrückende, machtlose Gefühl sitzt tief. Wir haben alles getan, was in unserer Macht stand und das war nur mit eurer Unterstützung möglich.
Wir hoffen natürlich, dass ihr diesen Weg trotzdem noch ein Stückchen mit uns geht, damit die Kosten gedeckt sind.
Alex hat einen wundervollen Platz im Garten bekommen und wird uns ewig in unseren Herzen begleiten.
R.I.P. kleiner Alex😪😿


Unser Sorgenkater Alex braucht unsere und auch eure Unterstützung. Der süße Alex ist noch keine 2 Jahre alt und musste schon so viel Leid erfahren…

Gefunden wurde er von unserer Tierschützerin Dana im Frühjahr 2020. Sein linkes Hinterbein hatte eine blutige offene Fraktur, er muss schreckliche Schmerzen gehabt haben. Das Beinchen war nicht mehr zu retten und eine Amputation musste vorgenommen werden. Die Wunde verheilte gut und im August konnte Alex nach Hannover auf eine Pflegestelle kommen.

Aber nach kurzer Zeit schwächelte er sehr, wurde immer dünner und nahm keine Nahrung mehr zu sich und hatte Durchfall wie Wasser. Alex musste in der Tierklinik intensivmedizinisch behandelt werden. 4 lange Tage hieß es bangen, ob er es schafft.

Verschiedene Laboruntersuchungen wurden vorgenommen, Infusionen gegeben, Pilzdiagnostik. Dann die Erleichterung, er konnte entlassen werden, noch sehr schwach, aber zur Genesung ist das Zuhause am besten. Er musste gepäppelt werden, um nicht noch schwächer zu werden. Hier nochmal ein ganz dickes Lob an unsere Pflegestelle Denis, der sich so rührend kümmert.

Nach ein paar Tagen lagen auch die Ergebnisse der Diagnostik vor. Der Pilzverdacht hatte sich bestätigt und der süße Mann muss sich einer wochenlangen Behandlung unterziehen.
Der Schock war, Alex ist FIV positiv. Das erklärt natürlich sein geschwächtes Immunsystem.
Nun ist Alex ganz langsam auf dem Wege der Besserung und wir bitten um eure Hilfe um die Kosten von insgesamt 1.160,48 Euro zu stemmen.

Wer geht ein Stückchen mit Alex und uns in sein neues Leben? Wir hoffen so sehr, dass er bald seine Familie findet. Drückt die Daumen und wir sagen schon einmal DANKE an alle, die uns wieder einmal unterstützen.

Euer Sieben Leben Team🐱🐾

Spenden an:
Sieben Leben e.V.
IBAN: DE83 2519 0001 0802 3530 00
BIC: VOHADE2HXXX
Oder:
PayPal (ohne Käuferschutz, an Freunde und Familie senden): kontakt@sieben-leben.org
Verwendungszweck: Alex Klinikkosten

Von den benötigten 1160,48€ bisher eingegangen:
– 20,00€ Stephanie 31.10.
– 25,00€ Doreen 31.10.
– 10,00€ Patrick 02.11.
– 50,00€ Sandra 03.11.
– 24,27€ Dina 04.11.
– 31,21€ Janin 04.11.
– 20,00€ Sylvia 05.11.
– 15,00€ Sarah 05.11.
– 25,00€  Heike 05.11.
– 20,00€ Bianca 09.11.
– 25,00€ Sigrid 12.11.
– 20,00€ Esther 13.11.
– 20,00€ Sylvia 17.11.

– 15,00€ Bianca 23.11.
– 30,00€ Romy 23.11.
– 30,00€ Gaby 01.12.
– 50,00€ Lea 03.12

________________________
730,00 € verbleiben