‼️🙏*Aktion beendet* Hilferuf Kittenschwemme – Kreta 🙏‼️

UPDATE!!!!

WOW – wieder einmal habt ihr unserer Tierschützerin Elena so schnell mit euren Spenden geholfen, dass das Ziel erreicht und die Tierarztkosten gedeckt sind!!!

Und wieder einmal ist das Ziel sogar übererfüllt – vor allem die großzügige Spende von Anica, die für Elena gedacht ist kann Großes bewirken. Nicht nur die Kostendeckung der Tierarztrechnung für die Kitten kann damit abgeschlossen wurde, auch die Kastration aller vier adulteren Tiere bei der älteren Dame ist damit so gut wie abgedeckt. Wir haben das Geld an Elena bereits überwiesen und werden euch weiter auf dem Laufenden halten – vor allem über die Kastration 🙂

DANKE von ganzem Herzen! <3 PS: die anderen übererfüllten Spendenbeträge, rechnen wir gern für den Futterspendenpost an, bei dem es noch einen kleinen Restbetrag gibt 😉

Bisher gespendet:
– 15€ Booking Escape UG 10.05.20
– 10€ Mareike 10.05.20
– 10€ Viviana 10.05.20
– 25€ Magdalena 10.05.20
– 10€ Patricia 11.05.20
– 36€ Anica 11.05.20

——
0,00 € fehlen


Elena wurde bereits letztes Jahr auf das Elend von mehreren Katzen bei einer älteren Dame aufmerksam und nahm Iris und Rose von dort mit, die ihr alle aus unserer Vermittlung kennt. Die 87-jährige Frau liebt Katzen zwar sehr, aber von ihrer Haltung und richtigem Handeln, sicher auch aufgrund ihrer Demenzerkrankung, hat sie leider keine Ahnung, was zu ziemlich viel Leid führt: die Katzen sind alle unkastriert, krank, voller Parasiten und viel zu dünn – sie füttert sie mit Pasta mit Hacksauce.
Elena versucht seit Anbeginn Aufklärungs- und Unterstützungsarbeit zu leisten, leider leidet sie an fortgeschrittener Demenz, eine Kommunikation ist somit mehr als schwer.

Dieses Frühjahr haben die drei Mutterkatzen – welche von einem Kater begleitet werden – ganze 10 Kitten geboren – obwohl ihre Nachbarn ihr rieten, die Kitten in Müllsäcke zu stecken und sie zu entsorgen, dürfen sie bei ihr wohnen und bei den Müttern bleiben. Die Kitten brauchen aber dringend tierärztliche Versorgung, da alle von Infektionen und Durchfällen geplagt sind.

Sie brauchen: Antibiotika, Behandlung gegen Parasiten und Impfungen. Zudem ist eine gute Ernährung nun das wichtigste, um das Immunsystem zu stärken und den Kitten einen guten Start ins Leben zu gewähren, daher hat Elena einen Sack Kittenfutter gekauft, um alle Kitten zu versorgen. Sie geht täglich zu der älteren Dame um die Behandlung der tränenden und entzündeten Augen aller Kitten zu übernehmen.

In einem Monat können alle drei Mutterkatzen kastriert werden um dem Ganzen ein Ende zu setzen. 1 Kitten war so schwach, dass es nicht bei der älteren Dame und den Geschwistern bleiben konnte. Es ist nun bei Elenas Tierärztin zu Hause zum Päppeln und auskurieren, danach wird es auf eine andere Pflegestelle umgesetzt. Wir bemühen uns natürlich für möglichst alle Kitten ein zu Hause zu finden, sie aber mindestens zu behandeln und zu gegebenem Zeitpunkt zu kastrieren.

Bisher hat Elena für die Antibiotika, die Augencreme und das Flohspray 69€ bezahlt – hinzu kommt der 10kg Sack Spazialkittenfutter für 37 € – insgesamt also 106,00 € mit denen wir Elena gern helfen würden

Bitte helft mit
<3

Sieben Leben e.V.
IBAN: DE83 2519 0001 0802 3530 00
BIC: VOHADE2HXXX

Alternativ gern auch über PayPal
PayPal (Bitte ohne Käuferschutz an Familie oder Freunde):
kontakt@sieben-leben.org
Verwendungszweck: Kittenschwemme Elena